Drucken
Zugriffe: 1330
Es bestehen keinerlei Einschränkungen für den Einsatz handelsüblicher Spracherkennungssoftware, sofern sie kompatibel zu MS Office (WORD) sind.